Wichtiger
Hinweis
Lieferzeiten rOsewhite Produkte
Auf Grund der hohen Nachfrage verlängert sich die Lieferzeit bei nicht lagernden rOsewhite Artikeln ab dem 01.08.2019 um 4 bis 8 Wochen. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.

Über uns

Logo

Mario Weiss und Tanja Schmid GbR
Säumerweg 11
94163 Saldenburg
GERMANY

Wer wir sind, woher wir kommen,
wohin wir gehen und was wir Ihnen bieten

Übersicht
Unsere DNA
Unser Angebot
Timeline
Kontakt & Support
Sie möchten uns besuchen

UNSERE DNA


FlyDrotec® versteht sich nicht nur als Dienstleister für exzellente Foto-, Film-, Wartungs-, Vermessungs-, Daten- oder Inspektionsflüge, für die ferngesteuerte Flugroboter eine sinnvolle und ökonomische Alternative darstellen, sondern insgesamt als souveräner, verlässlicher, kompetenter und serviceorientierter Partner, auch für Consulting, Maintenance und Training sowie als Anbieter und Manufaktur für hochwertige Remotely Piloted Aircraft Systems (RPAS).

In allen Bereichen ist immer der eigene Anspruch unsere Philosophie und Ihre Zufriedenheit letztlich unser Ansporn. Auf Basis unserer Erfahrungen und in Kooperation mit unseren Partnern evaluieren wir jederzeit, wie wir Ihre Anforderungen mit unseren Möglichkeiten umsetzen können und nicht welche Gründe es gibt, dass Ihre Wünsche nicht durch uns erfüllt werden können. Von der Idee bis hin zum qualitativ hochwertigen Endprodukt: Mit unserem technischen wie operativen Engagement stehen wir Ihnen jederzeit gerne ausführend und beratend zur Seite.

Wir möchten aus zufriedenen Kunden loyale Kunden und aus loyalen Kunden begeisterte Botschafter unserer Marke und unserer Produkte machen, gleichzeitig innovative Produkt- und Dienstleistungskonzepte für RPAS oder RPAS-Anwendungen schon allein aus den eigenen Bedürfnissen heraus weiterentwickeln und dabei stets auch Ihre Erfahrungen in einem gemeinsamen Work-Around einfließen lassen.

In Persona

Mario WeissMario Weiss
Vertretungsberechtigter Gesellschafter
RPAS/UAV-Operator
Technischer Leiter & Support
Baujahr: 1969

 

Tanja SchmidTanja Schmid
Gesellschafterin
Cam-Operator
Fotografische Leitung & Kundensupport
Baujahr: 1975


UNSER ANGEBOT


Profitieren Sie von unserer Erfahrung, die stetig mit unseren eigenen Anforderungen an das operative Geschäft wächst. Unsere Dienstleistungen reichen von LuftbildReady-To-Use MikroKopter- und FlyDrotec-Flugsystemen, die wir für Sie nach unserem eigenen "Konzept" anbieten und selbst so erfolgreich einsetzen, bis hin zu Wartung, Reparatur, Schulungsangeboten und RPAS-Demonstrationen.

Viele unserer Produkte sind auch im "Hardwarebereich" Dienstleistungsartikel und werden entsprechend der Beschreibung zusammengestellt, erweitert oder spezifisch angepasst, sind praxistauglich und aufeinander abgestimmt. Einen eigenen Lagerbestand der Artikel halten wir in der Regel nicht vor und bestellen die Ware nach Ihrem Einkauf meist unmittelbar direkt beim Hersteller oder Lieferanten. 

Als besondere Support-Leistung bieten wir Ihnen in Bezug auf unsere RPAS Produkte (z. B. für Softwareupdates, System- oder Programmeinstellungen) auch einen Remote-Service an. Sollte also etwas mal nicht so funktionieren, wie Sie sich das vorgestellt haben und das Problem kann via Remotezugriff von uns gelöst werden ... Wir stehen zur Verfügung und lassen Sie nicht alleine.

UNSERE TIMELINE


2013

28 Jahre Modellflug, eine Partnerin die gerne fotografiert, und dann die gemeinsame Faszination für die zu dieser Zeit in Fachkreisen bereits schon oft angepriesenen Möglichkeiten, die Multirotor-Flugsysteme als schwebende Kamera-Plattform bieten ... Das war der Startschuss! Ein solches Fluggerät musste also unbedingt her und gleichzeitig der technischen Neugier und der Experimentierfreudigkeit des männlichen Parts unbedingt Genüge getan werden ... Gar nicht so einfach.

Die Wahl fällt nach einigen Recherchen einstimmig auf einen Bausatz für ein Hexa-System des Anbieters MikroKopter inklusive des hierfür angebotenen Servogimbals. Nun wurde noch schnell eine Sony HDR aus der PJ-Familie für Videoaufnahmen, ein 7" Monitor und eine analoge Funkstrecke für die Bildübertragung beschafft. Dann konnte es auch schon losgehen. Schön, dass bei diesen Investitionen zumindest der im Bestand befindliche Jeti-Sender weiter seine Dienste als "Bodenstation" versehen konnte.

2014

Ein Jahr Learning-By-Doing. Unser Anspruch im Aerial-Imaging steigt mit jedem Flug und die technischen Komponenten werden für den eigenen Bedarf optimiert.

2015

Das regionale Interesse an den Ergebnissen unserer Luftbildaufnahmen veranlasst uns, die Mario Weiss und Tanja Schmid GbR, noch mit dem Gewerbezusatz "majakopter", im Nebenerwerb zu gründen. Der Zusatz leitete sich dabei nicht von der bekannten Biene ab, sondern setzte sich aus den ersten beiden Buchstaben unserer beiden Vornamen zusammen, ergänzt durch das Wort "Kopter" ... Hat gefallen und wir konnten unsere Dienstleistung nunmehr gewerblich anbieten.

Der Hexa wird verkauft und man ist nun stolzer Besitzer eines Okto- und eines Quadro-Systems des bereits oben genannten Anbieters. Der Quadro versieht seinen Dienst für Experimente und dient zunehmend den angefragten Trainings- und Schnupperflügen. Auch das Equipment für Bildgebung und anderweitiges Zubehör wird deutlich erweitert und eine Sony Alpha 7 ist nun Dauergast am Okto-System. 

2016

Anfragen häufen sich, MikroKopter zu reparieren oder nach unserem Konzept aufzubauen. Viele Kontaktaufnahmen zielen aber auch auf die reine Unterstützung bei Technik und Co. ab: Deutschland, die Servicewüste, wenn es um RPAS geht? Wir greifen dies auf, um nun unsere Angebotsleistungen auch in diesem Segment auszubauen und in unser Geschäftsmodell fest zu integrieren.

2017

Gleich am Anfang ein Rückschlag: Viel gewonnenes Bild- und Videomaterial geht uns wegen der eigenen Unachtsamkeit unwiderbringlich verloren. Doch Kopf hoch, neues Material wird zukünftig einfach besser und x-fach gesichert, auch wenn der Fokus zu diesem Zeitpunkt bereits verstärkt auf der Entwicklung eines eigenen RPAS Produkts liegt. 

Mit viel Herzblut und Begeisterung versuchen wir die ideale Plattform für unser eigenes operatives Geschäft, eine Symbiose aus Produkten des Herstellers rOsewhite Multicopters und MikroKopter und investieren Die ersten zwei Prototypen bleiben aber nicht lang im Hangar und finden ihre Interessenten, die einfach nicht locker lassen wollten. Dennoch erweitern wir unsere Kamerafamilie mit einer FLIR VUE 640 Pro für Wärmebildaufnahmen und Inspektionen. 

2018

Ein internes Entscheidungsjahr. Der Markt wird größer und wir fragen uns, ob wir unser Angebot auch um allgegenwärtige Consumer-Produkte erweitern sollen. Unser Entschluss bleibt: Wir werden auch zukünftig nichts anbieten, wovon wir nicht selbst überzeugt sind oder was wir nicht auch selbst einsetzen oder einsetzen würden.

Wir firmieren im Gewerbezusatz in "FlyDrotec" um und lassen diesen Namen auch als Marke für unsere eigenen Produkte und Dienstleistungen eintragen. Wir stützen gleichzeitig unser RPAS Konzept durch eine Partnerschaft mit rOsewhite Multicopters und übernehmen die shopseitige Produkt- und Ersatzteilversorgung.

Zusätzlich wird unser Sortiment um Produkte erweitert, die jeder Kopterpilot zusatzlich zu seinem UAV haben sollte. Denn auch Akkus wollen richtig geladen, gelagert und bei Kälte vor dem Flug auf Betriebstemperatur gebracht werden. 

Ende des Jahres beginnen wir unseren Webauftritt zu verändern und besonders zunächst das Backend der eingesetzten Shop-Software für unsere Bedürfnisse und Anwendung anzupassen und gleichzeitig im Frontend für mehr Übersichtlichkeit zu sorgen. 

2019

Wir wollen nun weiter wachsen und unsere Online-Präsenz ist seit Mitte April wieder verfügbar. Ja, das hat lange gedauert, aber es war auch hier wieder mal Learning-by-Doing und es waren für uns eine ganze Reihe an Arbeiten an der Backend-Funktionalität und der grundlegenden Struktur unserer Webpräsenz zu erledigen.

Seien Sie gespannt, wie es weiter geht...

P.S.:
Im Bereich Social-Media & Co. sind wir leider immer noch nicht wirklich aktiver geworden ... Da wir uns jetzt erstmal wieder auf das Wesentliche konzentrieren wollen fehlt einfach die Zeit, die angebotenen Plattformen parallel ebenfalls mit Inhalt zu füllen. Wer uns im Social-Media dennoch bereits finden möchte, kann das über die im Footer bereitgestellten Verlinkungen gerne tun.

Kontakt & Support


Sie können uns jederzeit kontaktieren und Ihre Fragen und Wünsche an uns richten. Dafür bieten wir Ihnen auf unserer Website unterschiedliche Kontaktformulare für die E-Mail-Kommunikation über ein Ticket-System an. Damit erreichen Sie uns immer schnell, einfach und zuverlässig. Wenn Sie uns dennoch lieber annrufen möchten, können Sie uns selbstverständlich zu unseren Geschäftszeiten unter unserer Service-Hotline erreichen, postalisch oder per Fax unter unseren Kontaktangaben im Impressum.

Sie möchten uns besuchen


Ansässig sind wir in Stadl, einem Ortsteil der kleinen Gemeinde Saldenburg mit ca. 1.940 Einwohnern im südlichen Bayerischen Wald. Saldenburg selbst befindet sich im schönen Ilztal und Dreiburgenland zwischen der malerischen Dreiflüssestadt Passau und dem wilden Nationalpark Bayerischer Wald, dem ältesten Nationalpark Deutschlands. Mit dem Auto erreichen Sie uns aus Richtung Passau und Grafenau jeweils über die B85, Ausfahrt Haus im Wald. Von weiter her über die A3 Ausfahrt Aicha vorm Wald, dann über den Zubringer bis zur Ausfahrt Tittling und weiter über die B85 bis zur Ausfahrt Haus im Wald.

Da wir kein eigenes Ladengeschäft besitzen sind Besuche bei uns (Büro, Versandlager, Werkstatt) nur nach vorheriger Absprache möglich. Wir bitten Sie daher, von unangemeldeten Besuchen abzusehen und danken Ihnen im Voraus für Ihr Verständnis!

Vorkasse
bequem bezahlen
Abholung